News

EINMAL GANS - BITTE FRISCH GEFÖHNT!

Eine Story über das Eising Studio im Münchner Merkur. 

Wie werden eigentlich Speisen für Werbung und Kochbücher fotografiert? Dieser Frage ging die Journalistin Christine Waldhauser-Künlein nach und besuchte uns im Eising Studio. Herausgekommen ist ein unterhaltsamer Artikel über Food-Fotografie und Food-Styling, der in der Wochenendausgabe des "Münchner Merkur" vom 21./22. Januar 2012 erschienen ist: "Einmal Gans - bitte frisch geföhnt!"